Referenzen

02.

Sie befinden sich hier: Referenzen | Bildung, Forschung & Sport | KITA Espachstraße

Kita Espachstraße Erfurt

 

Bauherr:

 

Landeshauptstadt Erfurt

Amt für Grundstücks- und Gebäudeverwaltung

Löberwallgraben 19, Erfurt

Bauzeit:

2009 - 2010

Gewerke:

HLS-Technik (KGR 410, 420, 430)

Elektro-Technik (KGR 440, 450)

Außenanlagen (KGR 500)

Leistungsphasen:

1 - 8

Sanitärtechnik

(KGR 410):

 

Planung Sanitäranlagen für Kinder und Kleinkinder.

Heizungstechnik

(KGR 420):

Die Beheizung erfolgt durchgängig mit Fußbodenheizung, in Kombination mit der kontrollierten Lüftung ein Grund für die große Zufriedenheit nach knapp einem Jahr Nutzung.

Lüftungstechnik

(KGR 430):

In seiner Eröffnungsrede hebt Amtsleiter Mülders hervor, dass erstmalig für die Stadt Erfurt eine KITA eine kontrollierte Be- und Entlüftung erhalten hat. Eigentlich nicht so ungewöhnlich, wenn man bedenkt, dass kontrollierte Wohnungslüftung in vielen Einfamilienhäusern mittlerweile oft zum Standard gehört. Warum dann nicht für KITAs mit ihrer Konzentration in den Kindergruppen und den Belastungen von Gerüchen aus Küche und Sanitärräumen? Natürlich wird dadurch auch die Energiebilanz im Vergleich mit einer freien Lüftung entscheidend verbessert.

Elektrotechnik

(KGR 440, 450)

Die südlich ausgerichteten Gruppenräume mit großer Fensterfront verfügen jeweils über eine in der Tiefe der Räume befindliche zusätzliche Tageslichtquelle, eine große Oberlicht-Dachhaube.

Durch optimale Kombination von natürlichem und künstlichem Beleuchtungsanteil, wobei das künstliche  Licht wiederum durch Kombination von direkten und indirekten Lichtquellen erreicht wird, entsteht ein sehr angenehmes Raumempfinden und gleichzeitig eine optimale Beleuchtung, die den Anforderungen an die unterschiedlichen Nutzungsbereiche innerhalb der Räume Rechnung trägt.

Außenanlagen

(KGR 500)

Beleuchtung und Entwässerung der Außenanlagen.

Besonderheiten:

Das Gebäude ist eingeschossig und barrierefrei zugänglich.

Es besteht aus sechs miteinander verbundenen Gruppenräumen, separaten Schlafräumen der Kleinkindgruppe, Garderobe, Waschräume sowie Büroräume der Kita-Leitung.