Referenzen

02.

Sie befinden sich hier: Referenzen | Denkmalpflege, Schlösser & Burgen | Alte Synagoge in Erfurt

Alte Synagoge Erfurt

Auftraggeber:

Stadtverwaltung Erfurt  - Amt für Grundstücks- und Gebäudeverwaltung, Abteilung Technische Gebäudeausrüstung, Löberwallgraben 19, 99096 Erfurt

Bauzeit:

2007 - 2011

Gewerke:

Heizung (KGR 420)

Lüftung (KGR 420)

Sanitärtechnik (KGR 410)

Elektrotechnik (KGR 440, 450)

Außenanlagen (KGR 500)

Besonderheiten:

Die Alte Synagoge ist mit ihren ältesten Bauteilen aus dem 11. Jahrhundert die älteste, bis zum Dach erhaltene Synagoge in Mitteleuropa. Hier ist 2009 ein außergewöhnliches Museum entstanden und ein Ort geschaffen worden, an dem mittelalterliche Sachzeugnisse der jüdischen Gemeinde Erfurts der Öffentlichkeit zugänglich sind.

Im Keller des Museums wird ein Schatz ausgestellt, der vor dem Hintergrund des Pogroms von 1349 vergraben wurde und in Umfang und Zusammensetzung einmalig ist. Dieser wurde 1998 nach archäologischen Untersuchungen in unmittelbarer Nachbarschaft der Synagoge auf dem Grundstück Michaelisstraße 43/44 entdeckt